Trauerort Düsseldorf

Ein Ort für Menschen, die ihre Toten nicht vor Ort betrauern können

Trauerort Düsseldorf Bild 2

Flüchtlinge pflegen den Trauerort

19. Juli 2011 von Annette Windgasse · Keine Kommentare · Ein Trauerort entsteht 3. Von der Entscheidung bis zur Fertigstellung

Die ersten ehrenamtlichen Klienten sind gefunden, die den Trauerort pflegen und sie haben bereits begonnen, Montags und Mittwochs Bambussprengen und Harken zu übernehmen. Nächste Woche fangen die nächsten an.

Für einen jungen Mann bedeutet die Pflege des Trauerorts auch, symbolisch etwas für seine Mutter und Bruder zu tun, um die er trauert.  Andere genießen es einfach, mitten in der Stadt ein Stückchen Natur mit dem Schlauch unter Wasser zu setzen.

Tags:



Keine Kommentare bis jetzt↓

Es gibt bis jetzt noch keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name

email

Homepage