Trauerort Düsseldorf

Ein Ort für Menschen, die ihre Toten nicht vor Ort betrauern können

Trauerort Düsseldorf Bild 2

KünstlerInnen, die 51 Entwürfe zum Trauerort eingereicht haben

Wir danken den KünstlerInnen für ihre Entwürfe!

  • Akimoto, Naomi
  • Andres, Margrit
  • Anura, Mirela
  • Walter-Arslanagic, Heike
  • Boehle, Hilmar / Mechelke, Ralf
  • Borowska, Grazyna
  • Bucher, Martin
  • von Cuyck, Andreas
  • Denzel, Michael
  • Dietrich, Andrea
  • Drost, Bart
  • Ehling, Stefan
  • El Loko
  • Fritschi, Gisela Rietta / Fritschi, Maja Elisa
  • Gather, Christa
  • Görgen, Hilmar
  • Golibrzuch, Dieter
  • Gudehus, Silvia
  • Hahn, Wolfgang
  • von Ilusta, Klaus
  • Isaila, Ion
  • Kaiser, Andreas
  • Kleeberg, Anna Kathrin
  • Klompmaker, Beate
  • Krajewski, Günter
  • Krippner, Eri
  • Kuhn, Harald
  • Last, Rüdiger
  • Laudien, Karin
  • Lenhart, Johanna
  • Lensing-Hebben, Felicitas / Schäfer, Hubertus / Tuzek Rudolf
  • Löbbecke, Renate
  • Mommertz, Anne
  • Niederstrasser, Vanessa
  • Petrovic, Monika und Hans
  • Plum, Christoph
  • Radscheit, Susanne
  • Ranft, Sabine
  • Reeh, Ute
  • R´hila, Karin
  • Rübsam, Peter
  • Schäfer, Günther / Nicodemus, Sabine
  • Schätz, Robert
  • Schmidt, Rainer
  • Schuster, Gudrun / Masuhr, Michaela
  • Ulrich, Klaus
  • Wagenbach , Klaus Ulrich
  • Welsch, Inge
  • Wischnewski, Jost
  • Zanders, Bernd
  • Zeppenfeld, Claudia

2 Kommentare



2 Kommentare bis jetzt↓

  • G.R. Fritschi

    Zur Ausstellung kann ich zu meinem Entwurf noch ein Modell der Skulptur liefern. Da das Modell sehr schwer ist, habe ich es nicht mitabgegeben. es ist ein runder Granit Ø 30 cm Höhe 18cm mit einem eingearbeiteten Bergkristall, ein Podest kann ich mitbringen.
    Herzliche Grüße, G. R. Fritschi

  • Harald Kuhn

    Wow, das ist ja eine Menge an Ideen, was da zusammengekommen ist. Beim Anliefern von meinem Entwurf konnte ich ja schon mal einen kurzen Blick in die Runde werfen. …. und so unterschiedliche Ansätze, da möchte man sicherlich gleich für jeden Stadtteil von Düsseldorf einen eigenen Trauerort machen, um nicht so viele Ideen aussortieren zu müssen.

    Da habt Ihr ein hartes Stück Arbeit vor euch.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name

email

Homepage