Trauerort Düsseldorf

Ein Ort für Menschen, die ihre Toten nicht vor Ort betrauern können

Trauerort Düsseldorf Bild 2

Opferfest, Gedenken an die Toten

27. November 2009 von Annette Windgasse · Keine Kommentare · Allgemein

Heute ist Islamisches Opferfest, Kurban Bajram. Ein Klient aus dem Kosovo hat den Wunsch, gemeinsam mit anderen der Toten zu gedenken, gerade derer, die gewaltsam in Kriegen ihr Leben gelassen haben.

Die Therapeutin bereitet einen Tisch im Kinderraum vor, fünf Kerzen, eine Blume, ein Tellerchen mit Gebäck. Sie bittet einen tamilischen Übersetzer, der gerade noch im PSZ ist, und mich dazuzukommen. Zusammen mit dem Klienten, der Dolmetscherin und der Therapeutin stehen wir um den Tisch herum, jede/r zündet eine Kerze an. Der Klient sagt ein paar Worte. Er möchte, daß wir  an alle Toten denken, unabhängig von Land und Religion. Wir schweigen gemeinsam.

Der Klient bedankt sich und wir geben den Dank zurück. Es war gut, kurz im Alltag innezuhalten und sich auf all die zu besinnen, die Opfer von Gewalt geworden sind. Wir reichen uns die Hand, wünschen uns alles Gute, essen ein Plätzchen, kommen zurück zu den Lebenden.

Therapeutin, Klient und Dolmetscherin gehen in ihre Sitzung. Die Kerzen brennen noch, bis wir das PSZ verlassen.

Eine ganz einfache kleine Zeremonie. Wichtig war, einen äußeren Rahmen zu gestalten und sie gemeinsam zu erleben. Vielleicht können wir im nächsten Jahr dafür schon gemeinsam zu unserem Trauerort gehen.

Tags:



Keine Kommentare bis jetzt↓

Es gibt bis jetzt noch keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name

email

Homepage