Trauerort Düsseldorf

Ein Ort für Menschen, die ihre Toten nicht vor Ort betrauern können

Trauerort Düsseldorf Bild 1

So 20.11.2011 Einweihung des Trauerorts

25. Oktober 2011 von Annette Windgasse · Keine Kommentare · Ein Trauerort entsteht 3. Von der Entscheidung bis zur Fertigstellung


Der Trauerort für Menschen aller Länder, Religionen und Kulturen wird am 20. November 2011 eingeweiht.

Wir laden Sie herzlich ein, an der Einweihung teilzunehmen.

Wir beginnen um 16h draußen am Trauerort mit guten Wünschen für den Ort und für alle, die ihn nutzen werden.

Ab ca. 17h berichten wir in der Berger Kirche über die Entstehung des Ortes und zeigen den Film „Trauern in der Fremde“, den das Medienprojekt Wuppertal mit KlientInnen und MitarbeiterInnen des PSZ gedreht hat.

Musik aus verschiedenen Ländern, Regionen und Religionen begleitet die Einweihungsfeier. Es spielen und singen Volodymyr Kats, Gholamreza Ghaedi-Bardeh, Chekdar Bavli, Mustafa Demir, Les Héritiers de la Promesse (HDP), Jens Peter Enk und Vickina Love.

Wenn Sie mit einem Grußwort (gern auch in Ihrer Muttersprache) oder mit einer
Handlung zur Einweihung beitragen möchten, geben Sie uns bitte bis zum 10. November 2011 Bescheid.

 

Trauerort_Einweihung_Einladung

Tags:



Keine Kommentare bis jetzt↓

Es gibt bis jetzt noch keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name

email

Homepage